Öffnungszeiten des Konsulats im Oktober / November

23. September 2017 von H. Wittmann

Das Konsulat ist an folgenden Tagen geschlossen: Montag, 02. Oktober, Dienstag, 03. Oktober (Feiertag), Freitag, 20. Oktober sowie in der Woche vom 30.10.-03.11.2017.
An allen anderen Tagen sind wir wieder wie gewohnt Montag bis Freitag 10-12h nach Anmeldung für Sie da.
Einen schönen Start in den Herbst wünscht das Schwedische Honorarkonsulat Stuttgart.

Category: Allgemein | No Comments »

Kräftskiva 2017 – bitte nicht mehr anmelden

23. September 2017 von H. Wittmann

Hej! Alle Plätze bei unserem Krebsessen am 6. Oktober 2017 sind nun belegt (worüber wir uns sehr freuen!), bitte nun nicht mehr anmelden!

Category: Allgemein | No Comments »

Kräftskiva am 6. Oktober 2017 in Stuttgart – ab sofort ist die Anmeldung möglich

27. Juli 2017 von H. Wittmann

Vergrößern bitte per Klick.

Category: Allgemein | No Comments »

Öffnungszeiten des Konsulats im Sommer 2017

13. Juli 2017 von H. Wittmann

Das Konsulat macht Urlaub: Wir schließen unsere Pforten von 21. August bis einschließlich 05. September 2017. Letzter Öffnungstag vor der Sommerpause ist Freitag, 18.08., erster Öffnungstag gut erholt und voller Elan ist Mittwoch, der 06. September 2017 – wie immer zwischen 10 und 12h. Bitte Termine bei uns auf dem Konsulat kurz per Mail > schweden-konsulat@klett-gruppe.de oder telefonisch (0711/6672-1999) mit uns absprechen.
Einen schönen Sommer wünscht das Schwedische Honorarkonsulat in Stuttgart

Category: Allgemein | No Comments »

Pastoratsausflug und Schwedischer Gottesdienst am 7. Mai in Heidelberg

5. Mai 2017 von H. Wittmann

Sonntag, 7. Mai 2017 13.00 Uhr
Ort: Kapellengemeinde Heidelberg, Plöck 47

Herzlich willkommen zum Frühlingsgottesdienst, den wir in schwedischer Sprache zusammen mit der Schwedischen aus Frankfurt/M. in der Kapellengemeinde Heidelberg feiern. Die Messe wird von Kyrkoherde Torvild Evensson geleitet und vom Kantor Stefan Ljungberg musikalisch begleitet, beide von der Schwedischen Kirche in Frankfurt am Main.

Das > Programm des Pastoratsausflug 2017 *.pdf

> Deutsch-schwedische Gesellschaft in Heidelberg

Category: Veranstaltung | No Comments »

Öffnungszeiten des Konsulats im Mai

5. Mai 2017 von H. Wittmann

In der Woche vom 22.5. bis 26. Mai schließt das Schwedische Honorarkonsulat in Stuttgart seine Türen. Bis 19.5. und ab 29.5. sind wir wie gewohnt Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr für Sie da. Wenn Sie zu uns kommen möchten, melden Sie sich bitte wie gehabt vorher zur Terminabsprache.

Vänliga hälsningar!

Category: Allgemein | No Comments »

Vorankündigung – Save the Date Kräftskiva am Freitag den 06. Oktober 2017 in Stuttgart

13. April 2017 von H. Wittmann

Vorankündigung – Save the Date Kräftskiva am Freitag den 06. Oktober 2017 in Stuttgart auf dem Klett-Gelände.

> Einladung zum Kräftskiva am Freitag den 06. Oktober 2017

Weitere Informationen folgen im Juli 2017.

Category: Veranstaltung | No Comments »

Lesung: Aris Fioretos, Durs Grünbein. Lesung und Gespräch

19. Januar 2017 von H. Wittmann

Literaturhaus Stuttgart
Dienstag 07.02.17 // 20.00 Uhr
Mary. Fünf Mikrothesen zur Literatur.
Aris Fioretos, Durs Grünbein Lesung und Gespräch

Fioretos_Aris_McKey„Was heißt Verantwortung in der Literatur? Dass Freiheit nur durch Ordnung zu erreichen ist.“ So formuliert es Aris Fioretos in der ersten seiner fünf Mikrothesen, die er für das Buchprojekt des Literaturhauses Stuttgart (u.a.) „Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute“ zum 500. Jubiläum der Reformation verfasst hat. „Ein Paradox: In der Literatur führt Begrenzung zu einer Erweiterung des Sagbaren“, lautet wiederum seine dritte These.

Aris Fiorteos © Sara McKey >>>

Diese fünf konzentrierten Thesen setzen wir als lose Klammer um Lesung und Gespräch aus seinem neuen Roman „Mary“. Hier erzählt Aris Fioretos von einer jungen Frau unter der griechischen Militärdiktatur. Grünbein_Durs(c)Tineke de Lange_SVMarys Bericht beginnt mit ihrer Liebe zu Dimos, einem Anführer der Studentenbewegung. Im November 1973 wird sie festgenommen, in den Verliesen des Sicherheitsdiensts ist die schwangere Mary Hunger, Kälte und Folter ausgesetzt.

<<< Dors Grünbein
© Tineke von Lange

Zugleich erzählt sie von der Solidarität unter den gefangenen Frauen. Fioretos, 1960 in Göteborg geboren, ist schwedischer Schriftsteller griechisch-österreichischer Herkunft. 2010 hat er die erste kommentierte Werkausgabe von Nelly Sachs veröffentlicht. Für seine Übersetzungen von u. a. Paul Auster und Vladimir Nabokov ins Schwedische sowie für sein eigenes Werk hat er zahlreiche Preise erhalten. Mit ihm ins Gespräch kommt der Autor und Lyriker Durs Grünbein; ihn verbindet mit Fioretos nicht nur eine lange Freundschaft, sondern auch ein gemeinsames Buch „Verabredungen. Gespräche und Gegensätze über Jahrzehnte“ über ästhetische, weltanschauliche und politische Themen.

Das Projekt “ Freiheit und Verantwortung. 95 Thesen heute“ wird gefördert von der evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Stadt Stuttgart. In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Konsulat.
Eintritt: Euro 10,-/ 8,-/ 5,-
Ort: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstr. 4, 70174 Stuttgart, Karten unter: www.literaturhaus-stuttgart.de

Category: Kultur, Literatur, Veranstaltung | No Comments »

Außenministerin Margot Wallstrom

5. Januar 2017 von H. Wittmann

Category: Allgemein | No Comments »

Filmstart: „Eine schöne Bescherung“ von Helena Bergström

21. Dezember 2016 von H. Wittmann

att00001Am Donnerstag, 22. Dezember, startet bundesweit die schwedische Familienkomödie „Eine schöne Bescherung“ von Helena Bergström mit Robert Gustafsson („Der 100jährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“) in den Kinos. „Eine schöne Bescherung“ war der erfolgreichste schwedische Film 2015!

Simon (Anastasios Soulis) und Oscar (Anton Lundqvist), beide 27 Jahre alt, sind schon seit drei Jahren ein Paar. Zusammen mit ihrer guten Freundin Cissi (Rakel Wärmländer) haben sie außerhalb von Stockholm ein Haus gekauft. Das Haus muss von Grund auf renoviert werden, nur ein Zimmer ist bereits fertig, das Kinderzimmer. Außerdem ist Cissi ist im neunten Monat schwanger. Aber wer ist der Vater, Simon oder Oscar? So oder so – sie wollen eine Familie gründen. Ihren Familien haben sie die Neuigkeit noch nicht mitgeteilt, aber ihnen ist klar, dass sie das Geheimnis lüften müssen – und was wäre dafür eine bessere Gelegenheit als Weihnachten, das Fest der Liebe und Toleranz.

Doch während Oscars Vater das baufällige Haus erbarmungslos auf Mängel untersucht, taucht Simons Mutter mit ihrem neuen, sehr jungen Liebhaber auf. Und von der verkündeten modernen Familienplanung ist anfangs niemand so richtig begeistert. Die temporeich inszenierte Weihnachtskomödie mit ganz ernsten Momenten zeigt die moderne Familie und ihren unermüdlichen Kampf darum, alles richtig zu machen. Und hinterfragt, wie tolerant wir wirklich sind.

> Wo läuft der Film?

Weitere Infos zum Film: > „Eine schöne Bescherung“ von Helena Bergström

Category: Veranstaltung | No Comments »