Familien-/ Jugendzentren in Südschweden gesucht

19. Oktober 2017 von H. Wittmann

Heute erreichte uns auf dem Konsulat eine Bitte der Fachschule für Jugend- und Heimerziehung, vielleicht haben Sie entsprechende Kontakte?

Um die Ausbildung der Jugend- und Heimerzieher an unserer Fachschule zu verbessern, suche ich Kontakte zu gut organisierten, pädagogisch wertvollen, konzeptionell spannenden Familien- Jugendzentren in Schweden – Südschweden. Ich würde gerne 2 -3 Einrichtungen besuchen und jeweils 1-2 Tage hospitieren, um neue Ideen für die Ausbildung zu bekommen. Wie wollen Kooperationen andenken, um Schüler in ein Praktikum in Schweden zu vermitteln. Meine SchülerInnen werden für die Jugend und Familien Arbeit pädagogisch und methodisch ausgebildet. Wir streben die Internationalisierung der Ausbildung an.

C. Klenk – Fachbereichsleiterin der Fachschule für Jugend- und Heimerziehung
Institut für Soziale Berufe Ravensburg
Kapuzinerstr. 2 / 88212 Ravensburg
Tel.: 0751 36156 15 / c.klenk@ifsb-rv.de

This entry was posted on Donnerstag, Oktober 19th, 2017 at 12:05 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply