Kitty Crowther erhält den Astrid-Lindgren-Preis

29. März 2010 von H. Wittmann

Die belgische Illustratorin Kitty Crowther erhält dieses Jahr den Astrrid-Lindgren-Kinderbuchpreis. Der Preis ist mit einer halben Million Euro dotiert. Crowther wurde 1970 in Brüssel geboren. Sie hat bisher mehr als dreißig Bücher vor allem in Belgien und Frankreich veröffentlicht. Die jury erklärte, sie stehe in der Tradition der Bilderbücher, habe diese aber weiterentwickelt. Auf Deutsch ist bei Sauerländer Kritz kratz. Schlaf kleiner Frosch und bei Carlsen Du bist mein Freund und Mein Königreich erschienen.

Die schwedische Regierung hat diesen Preis nach dem Tod von Astrid Lindgren 2002 ausgeschrieben. Er ist der bedeutendste Kinderbuchpreis.

This entry was posted on Montag, März 29th, 2010 at 17:13 and is filed under Literatur, Veranstaltung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.