Lesung: Aris Fioretos, Die halbe Sonne. Ein Buch über einen Vater

22. März 2013 von H. Wittmann

Lesung im > Stuttgarter Literaturhaus
Dienstag 14.5. 20 Uhr
Die halbe Sonne. Ein Buch über einen Vater
Aris Fioretos
Moderation: Ina Hartwig
Die Geschichte eines griechischen Vaters, rückwärts erzählt – vom Tod auf der Pflegestation bis zurück in die Zeit vor dem ersten Kind, als der Vater noch kein Vater war. Als Neunzehnjähriger verlässt dieser Anfang der fünfziger Jahre seine Heimat und kann wegen der Militärdiktatur lange nicht zurückkehren. In Wien studiert er Medizin, in Schweden heiratet er eine Kunststudentin aus Österreich. Schließlich geht er nach Griechenland zurück, um eine neue medizinische Fakultät und ein Zuhause für seine Familie aufzubauen. Mit Liebe und literarischem Witz beleuchtet Aris Fioretos die Beziehung zwischen einem Vater und einem Sohn. Eine Hommage an einen geliebten Menschen, dessen Leben von einem Geheimnis geprägt war.

Aris Fioretos, 1960 in Göteborg geboren, ist schwedischer Schriftsteller griechisch-österreichischer Herkunft.

This entry was posted on Freitag, März 22nd, 2013 at 17:12 and is filed under Literatur, Veranstaltung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.