Schwedische Botschaft:
Critical Sunday am 13. Juni 2010

4. Juni 2010 von H. Wittmann

correct me if i’m critical –
Herzlich willkommen zum CRITICAL SUNDAY am 13. Juni 2010

Pünktlich zur 6. Berlin-Biennale für zeitgenössische Kunst lädt die Schwedische Botschaft am Sonntag, dem 13. Juni, zu einem critical sunday: Nordische und internationale Künstler untersuchen subtil und humorvoll die Möglichkeiten von Kunst als Kritik. Dabei bilden das Felleshus der Nordischen Botschaften, die KUNSTrePUBLIK und das Basso in Berlin-Kreuzberg als Veranstaltungsorte ein „kritisches Dreieck“ in der Stadt.

Der critical sunday ist der Auftakt zum Rahmenprogramm einer Ausstellung der Schwedischen Botschaft im kommenden Herbst: correct me if i’m critical wird vom 12. September bis 2. November im Felleshus zu sehen sein.

Nordische und internationale Künstler wie Annika Eriksson, Daniel Knorr, Florian Zeyfang, Slavs and Tatars, Markus Degerman, CANAN und Olof Dreijer setzen sich mit Formen, Ideen und aktuellen Positionen von Kunst als Kritik auseinander: Wie kann Kunst dem Sog des gerade im Norden so ausgeprägten Konsensdenkens entkommen und sich Gehör verschaffen, ohne unbeachtet in der Ecke zu schmollen?

Kuratiert von Adnan Yıldız.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: > www.correctmeifimcritical.org

This entry was posted on Freitag, Juni 4th, 2010 at 14:44 and is filed under Schwedische Botschaft, Veranstaltung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.