Urlaubsplanung (I): Auf nach Schweden.
Zuerst nach Stockholm…

Mai 15th, 2012 by H. Wittmann

150 Artikel seit Juni 2009 auf diesem Blog, um in Stuttgart und Umgebung die vieles von der Vielfalt in Schweden vorzuzeigen. Z. B. Sport: > Roller-Derby in der Scharrena. Schweden gewinnt mit 115 : 98 gegen Stuttgart oder kulturelle Highlights: > Die Eröffnung der 61. Buchwochen in Stuttgart mit dem Schwedischen Chor. Deutsch-schwedische Beziehungen. Schwedische Kultur in Deutschland und Stuttgart. Die Programmierung dieses Blogs begann mit WORDPRESS an einem Nachmittag, als die Datenbank erstellt wurde und ein wenig Design hinzugefügt wurde. Geht ganz einfach. Unser Programmierer Patrick Schnabel brachte gleich eine CD mit Fotos seiner letzten Reise nach Schweden mit, die könnten wir wohl gut gebrauchen. Je mehr Fotos von dieser CD hier erscheinen, umso Lust bekomme ich, meine Kamera und mein
> transportables TV-Studio einzupacken und ein Paar Tage auf Erkundungsreise nach Schweden zu reisen, um mal nicht nur in Stuttgart oder nur in Frankreich zu photographieren, sondern mit einer Festplatte randvoll von Fotos für die nächsten Bloggermonate zugunsten den Schweden-Stutggart-Blogs zurückzukommen. Eine Reise nach Stockholm und Göteborg, um in ein paar Tagen zu zeigen, wie man einen kleinen Versuch machen kann, um die Vielfalt dieser beiden Sädte photographisch festzuhalten. Jeder möchte auf seinen Reisen gerade das Typische oder das Authentische finden. Ein Blick auf die > Kulturszene in Göäteborg und Stockholm in beiden Städten eröffnet ganz neue Perspektiven, die jedem Reiseführer überlegen sind.

Und auf seiner CD sind eine ganze Menge Fotos, die er in Stockholm und Umgebung aufgenommen hat. Man bekommt richtig Lust die Stadt so zu entdecken, wie er das auch gemacht hat: Zuerst mal ins > Stadshuset, wie die Stockholmer ihr Rathaus nennen:

Von der Turmspitze des Stadshuset gibt es einen wunderbaren Überblick über die ganze Stadt > Die einzigartige Lage von Stockholm: 14 Inseln, 57 Brücken! > Stockholm vom Wasser aus erkunden. Mi immer neuen Perspektiven auf die Stadt.

Vergrößerung mit einem Klick auf das Foto. Zurück dann mit ALT Pfeil nach links.

Die Wachablösung vor dem > Königlichen Schloß:

Oder ein Gang in die Altstadt > Gamla Stan gehört zu den Stadtvierteln, die in Europa am besten erhalten ist. Hier ist der Kern von Stockholm, der 1252 gegründet wurde

Der > Reichtstag in Stockholm

Unter den Königsschlössern ist Schloss Drottningholm aus dem 17. Jahrhundert ein beliebtes Touristenziel:

Vergrößerung mit einem Klick auf das Foto. Zurück dann mit ALT Pfeil nach links.

Ihre erste Adresse in Schweden: > www.visitsweden.com.

> Und was geht in Stockholm und Göteborg?

> Schweden n Kürze

Category: Allgemein, Reisen | No Comments »

Schweden entdecken

Juni 23rd, 2009 by H. Wittmann

Visit Schweden
Kaum begann die Vorbereitungen für  dieses Blog habe ich Schwedens offizielle Homepage für Tourismus und Reiseinformationen www.visitsweden.com besucht. Zuerst mal ein Blick auf die Seite  Schweden in Kürze:

Mit einer Fläche von 450,000 km² ist Schweden das drittgrößte Land in Westeuropa. 53 % seiner Fläche ist von Wald bedeckt, 17 % von Gebirge, bebeaut sind eta 8 %,  Seen und Flüsse erstrecken sich auf 9 %.  Und jetzt die längste Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 1.574 km  und die längste Ost-West-Ausdehnung ist 499 km lang.  Stockholm ist die Hauptstadt. Und es gibt neben Schwedisch eine ganze Reihe von Minderheitssprachen:  Sami, Finnish, Meänkieli (Finnisch in Tornedalen), Yiddish, Romani Chib (eine Roma-Sprache).

Die Regierungsform ist eine konstitutionelle Monarchie und eine parlamentarische Demokratie.  Das Parlament umfasst eine Kammer mit 349 Abgeordneten und heisst Reichstag.

Das macht  echt Laune,die Website www.visitsweden.com zu besuchen.  Eigentlich ist mnei Urlaub schon geplant, wenn man dann aber die Vielfalt Schwedens entdeckt, und das Blog ist dafür eine echt gute Gelegenheit, dann könnte man doch schon mal nachdenken, die Reisepläne zu ändern.  Ein Auto ist nicht unbedingt notwenig, man kann  Schweden prima mit der Bahn (*.pdf) entdecken. Am besten gleich mit der Inlandsbanan (Inlandsbahn) Kristinehamn im Süden bis nach Gällivare im Norden – eine Bahnlinie von 1300 km.

Category: Reisen | No Comments »